Home
Beiträge

Klar ist, die DSGVO gilt für alle Mitgliedsländer der EU. Aber was ist mit Drittländern die nicht der EU angehören? Dürfen diese die DSGVO einfach ignorieren?

Grundsätzlich: bei uns in Deutschland gilt das Urheberrecht, nicht das Copyright. Das Urheberrecht tritt automatisch in Kraft, sobald ein Werk vollendet ist. Also mit Betätigung des Auslösers einer Kamera oder der Beendigung eines Textes. Es sind kei

Auf gar keinen Fall. Wenn man ein fremdes Fahrrad bemalt und den eigenen Namen darauf schreiben, gehört es anschließend auch nicht einem selbst, noch darf man es ohne Genehmigung des Eigentümers benutzen.
Genauso verhält es sich bei einem Foto (oder

Das Wort Copyright kommt aus dem anglo-amerikanischen Rechtssystem. Das Urheberrecht hingegen ist ein Begriff kontinental europäischer Länder.

Die Tatsache, dass ein Urheber seine Werke kostenlos zur Verfügung stellt oder gar die freie Nutzung einräumt, hebt nicht das Urheberrecht auf

Es ist einleuchtend, dass es nicht erlaubt ist, ganze Passagen einfach abzuschreiben. Aber auch die Zitierfreiheit ist nicht unbegrenzt und kann nach Belieben ausgedehnt werden. Hier gibt es ganz klare Regeln:
Grundsätzlich benötigt man für fremde Te

Vorsicht als privater eBay-Anbieter. Schnell wird man als gewerblicher Anbieter eingestuft

Vorsicht. Die aktuellen Diskussionen und Urteile gegen Blogger (Influencer) zeigen es. Wer auf seiner Homepage oder seinem Blog Werbung (auch versteckte) macht, wird rechtlich als Gewerbetreibend eingestuft.
Auch ein Link zu befreundeten Seiten oder

Häufig findet man in etwa folgenden Passus im Impressum, um einer möglichen Abmahnung vorzubeugen:
„Keine Abmahnung ohne vorherigen Kontakt! Sollte der Inhalt oder die Aufmachung dieser Seiten fremde Rechte Dritter oder gesetzliche Bestimmungen verle

Wolken am Horizont: Google und Facebook Steuern, 15% rückwirkend 7 Jahre

Copyright: 2004 – 2017 | KRquadrat.com