Artikel
SEO – Suchmaschinen Optimierung – KR-quadrat Film

Was bedeutet eigentlich SEO?

Haben Sie sich jemals gefragt, wie Seiten an die Spitze der Suchergebnisse gelangen?

Weil sie für Suchmaschinen optimiert wurden. Genau das bedeutet SEO: Search Engine Optimization. Wie exakt die Suchmaschinen arbeiten, ist ein streng gehütetes Geheimnis, aber die Grundprinzipien sind bekannt. Sie basieren auf mehrere wichtigen Faktoren wie Inhalte, Schlüsselwörter, Links und saubere Programmierung.

Inhalte

Suchmaschinen wie Google sind mittlerweile ziemlich intelligent. Sie erkennen den Wert von Inhalten und Texten, sogar von Bildern und Grafiken. Wer abschreibt, kopiert und uninteressante Dinge schreibt, wird von den Suchmaschinen schlecht bewertet.

Schlüsselwörter

Ihre Chancen auf ein besseres Ranking steigen, wenn Ihre Webseite die selben Wörter beinhaltet wie die gesuchten Begriffe. Schlüsselwörter sind besonders effektiv, wenn sie in Titeln, Adressen oder Überschriften vorkommen. Aber Vorsicht! Die Regel lautet Qualität über Quantität. Einige selbsternannte SEO-Spezialisten versuchen die Suchmaschinen zu täuschen, indem sie lächerlich übertrieben die Schlüsselwörter verteilen, anstatt sich auf qualitative hochwertige Inhalte zu konzentrieren.

Links

Externe Links, die auf Ihre Webseite zeigen, signalisieren der Suchmaschine grundsätzlich, dass bei Ihnen interessante Dinge zu finden sind. Aber auch hier gilt: Qualität über Quantität. Links von irrelevanten Seiten schaden für ein besseres Ranking. Auch sind Links weg von Ihrer Seite zu anderen Seiten in mehrerlei Hinsicht nicht unbedingt förderlich. Sie geben Ranking-Punkte ab, und nicht selten führen diese Seiten direkt oder indirekt zu Ihren Mitbewerbern (z.B. über Ihre Lieferanten!)

Programmierung

Selbstredend dass eine saubere und korrekte Programmierung den Suchmaschinen hilft, die Inhalte Ihrer Seite besser zu verstehen. Eine nicht zu unterschätzende Aufgabe, nicht nur in der Wirkung, sonden auch im Aufwand.

-HP

[ratings]
InternetMarketingWebdesign

Copyright: 2004 – 2017 | KRquadrat.com